PM Nr. 65 – 27. Juli 2009 „Personenrettung mit Drehleiter“

Niederkirchen – Zu einer Personenrettung rückten die Feuerwehren aus Niederkirchen, Schallodenbach und Otterberg am 27. Juli nachmittags in die Hebelstraße nach Wörsbach aus. Der Rettungsdienst hatte eine Drehleiter angefordert. Eine ältere Frau musste liegend aus dem zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses zu einem bereitstehenden Rettungswagen (RTW) gebracht werden. Über das Treppenhaus war dies unmöglich.

Die Patientin wurde zunächst auf einer feuerwehreigenen Krankentrage gesichert. Anschließend transportierte sie die DLK vom zweiten Obergeschoss herunter auf die Straßen. Den Transport betreuten ein Feuerwehrmann und eine Angehörige des Rettungsdienstes. Während den Rettungsarbeiten war die Olsbrücker- und die Hebelstraße für den Verkehr voll gesperrt.