PM Nr. 50 – 19. Mai 2011 „Tierrettung: Kurios, aber wahr“

Heiligenmoschel – In die Rubrik “Kurios, aber wahr” dürfte wohl folgender Einsatz fallen: Kurz nach 16 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Kaiserslautern die Feuerwehren Heiligenmoschel und Otterberg wegen einer Tierrettung in die Rosenstraße von Heiligenmoschel. Dort hatte sich eine Riggelnatter in einem Netz verfangen, das über einem Gartenbeet gespannt war.

Riggelnatter; Bild: Feuerwehr Otterberg
Riggelnatter; Bild: Feuerwehr Otterberg

Die Wehrleute brachten das Tier mit seinem “Gefängnis” zu einem Tierarzt, der es aus dem Netz befreite. Nach dieser Befreiungsaktion setzten die Einsatzkräfte die Ringelnatter auf einem Feld bei Heiligenmoschel aus.