PM Nr. 87 – 19. September 2011 „Rückblick Feuerwehrfest 2011“

Die Jugendfeuerwehr Otterberg während ihrer Vorführung. Bild: Feuerwehr Otterberg
Die Jugendfeuerwehr Otterberg während ihrer Vorführung. Bild: Feuerwehr Otterberg

Otterberg – Das Feuerwehrfest am 11. September war – wie bereits in den Vorjahren – gut besucht. Um 11 Uhr eröffnete der Musikverein Otterberg musikalisch den Frühschoppen. Nachmittags sorgte Alleinunterhalter Wolfgang für gute Stimmung.

Neben zwei Stammessen bot die Feuerwehr auch in diesem Jahr wieder Wurst, Frikadelle oder Steak mit Brötchen vom Grill an. Die Besucher erfreuten sich an der Fahrzeug- und Geräteschau.

Für die Kinder war die Hüpfburg ein Höhepunkt des Feuerwehrfestes. Die Jugendfeuerwehr Otterberg zeigte nachmittags ihr Können. Die Jugendlichen bauten vor interessierten Zuschauern einen Löschangriff auf und löschten einen brennenden Palettenstapel.

Nach dem Mittagessen waren Kaffee und Kuchen der zweite Höhepunkt für den Gaumen. Neben Pils wurden Weizenbier, Wein und antialkoholische Getränke ausgeschenkt.

Für die Opfer des 11. Septembers 2001 wurde eine Gedenkminute eingelegt. Vor zehn Jahren kamen durch die Terroranschläge in den USA rund 3.000 Menschen ums Leben. In New York starben damals 343 Feuerwehrmänner.

Die Feuerwehr bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern des diesjährigen Feuerwehrfestes. Darunter das Otterberger Modehaus „Profit Fashion Trends“, das kurzfristig zwei Schaufensterpuppen zur Verfügung stellte, um den Besuchern die persönliche Feuerwehrschutzausrüstung von heute zeigen zu können.

2012 wird die Feuerwehr Otterberg 160 Jahre alt. Die Planungen für das Jubiläumsjahr sind bereits angelaufen. Vermutlich wird am 9. September 2012 das nächste Feuerwehrfest gefeiert.

Weitere Bilder im Internet. Kurzlink: https://feuerwehr-otterberg.de/?p=43622