5. August 2012 – Gebäudebrand, Otterberg Hauptstraße

5. August 2012 - Gebäudebrand, Otterberg Hauptstraße

Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Hauptstraße von Otterberg kam ein 26jähriger Mann ums Leben. Im Innenangriff eingesetzte Feuerwehrleute entdeckten den bereits leblosen Mieter und brachten ihn über eine Drehleiter nach draußen.

Die Wehrleute brachten eine Mieterin über das Treppenhaus in Sicherheit. Der Rettungsdienst transportierte sie anschließend ins Krankenhaus. Ihre beiden Hunde brachten Feuerwehrleute ins Tierheim Kaiserslautern.

Die Wehr aus der Wallonenstadt war bereits bei einem Scheunenbrand am Ortsrand von Otterbach im Einsatz, als gegen 4:25 Uhr der Alarm einging. Soweit möglich wurden Personal und Fahrzeuge aus Otterberg und der Verbandsgemeinde Otterbach aus dem laufenden Einsatz herausgelöst. Die Feuerwehren Enkenbach-Alsenborn und die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern wurden zur Unterstützung in die Wallonenstadt gerufen.

Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen in das Wohn- und Geschäftshaus vor. Die betroffene Wohnung stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Vormittag hinein an. Von dem Brand betroffen waren zum einen das zweite Obergeschoss und der Dachbereich.

Kurz vor 11 Uhr fuhr die Feuerwehr Otterberg nochmals die Einsatzstelle an. Während der Brandnachschau entdeckten die Wehrleute weitere Glutnester, die gelöscht wurden. Nachmittags wurde in Zusammenarbeit mit einem Dachdeckereibetrieb der teilweise durchgebrannte Dachbereich mit Planen abgedeckt.

Links:

We cannot display this gallery