PM Nr. 48 – 17. Dezember 2013 „Neues MZF 1 in Niederkirchen“ [update]

Das neue MZF 1 der Feuerwehr Niederkirchen.
Das neue MZF 1 der Feuerwehr Niederkirchen.

Niederkirchen – Am Montagabend, 16. Dezember 2013, stellte die Verbandsgemeinde Otterberg bei der Feuerwehr Niederkirchen ein neues Mehrzwecktransportfahrzeug (MZF 1) in Dienst.

Bürgermeister Martin Müller begrüßte die Gäste und bedankte sich beim Verbandsgemeinderat, der während seiner Sitzung im Dezember 2012 die Ersatzbeschaffung beschlossen hatte. Weitere Redner waren Wehrleiter Udo Krauß, Wehrführer Robin Dietz, Kreisbeigeordneter Dr. Walter Altherr, Kreisfeuerwehrinspekteur Hans Weber und Ortsbürgermeister Marco Schuster.

Das MZF 1 „Niederkirchen“

Fahrgestell ist ein Ford Transit mit Baujahr 2013. Der Motor hat eine Leistung von 114 kW (entspricht 155 PS). Den Aufbau stellte die Firma Hartmann aus Alsfeld (Hessen) her. Das Fahrzeug hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 4.250 kg und verfügt über sechs Sitzpläne. Das MZF 1 kostete rund 65.000 Euro. Die Ersatzbeschaffung wird durch das Land Rheinland-Pfalz mit 12.000 Euro unterstützt.

Stv. Wehrführer Carsten Mohr, Wehrführer Robin Dietz, Wehrleiter Udo Krauß, Kreisbeigeordneter Dr. Walter Altherr, Bürgermeister Martin Müller und Kreisfeuerwehrinspekteur Hans Weber.
Stv. Wehrführer Carsten Mohr, Wehrführer Robin Dietz, Wehrleiter Udo Krauß, Kreisbeigeordneter Dr. Walter Altherr, Bürgermeister Martin Müller und Kreisfeuerwehrinspekteur Hans Weber.

Zwei Container sind ständig auf dem Fahrzeug verlastet. Deren Inhalt sind unter anderem eine Tragkraftspritze, Druck- und Saugschläuche, Löscharmaturen und zwei Pressluftatmer. Diese Standardbeladung „Brandbekämpfung“ wird in den nächsten Wochen vervollständigt. Beide Container können bei Bedarf entnommen werden, um beispielsweise Sandsäcke während eines Hochwassers zu transportieren. Die Ladefläche kann mit Hilfe der am Heck festmontierten Ladeboardwand der Firma Dautel be- und entladen werden. In der Kabine befinden sich unter anderem Funkgeräte, Handlampen und Verkehrssicherungsmaterial.

Hauptaufgabe eines Mehrzwecktransportfahrzeuges ist der Transport von Geräten und Sonderlöschmitteln. Außerdem kann damit Personal transportiert werden. Das Fahrzeug steht bei Bedarf auch der Jugendfeuerwehr Niederkirchen/Schallodenbach zur Verfügung.

Das MZF 1 entspricht der technischen Richtlinie Nr. 5 des Landes Rheinland-Pfalz. Das Fahrzeug wurde Mitte September 2013 beim Aufbauhersteller abgeholt.

TSF

Das MZF 1 ersetzt ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) mit Baujahr 1990. Bis 2004 war das Fahrzeug bei der Feuerwehr Heiligenmoschel im Einsatz bevor es nach Niederkirchen kam. Das TSF wird verkauft.

update 18. Dezember 2013 Bildernachlese: Indienststellung MZF 1 in Niederkirchen