2. Oktober 2014 – Stromausfall, Verbandsgemeinde-Bereich [Update]

Symbolbild Steckdose

Um etwa 20 Uhr fiel in einigen Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg der Strom aus. Die Feuerwehreinsatzzentrale Otterbach wurde daher für eventuelle Hilfeersuchen oder Einsätze besetzt. Ohne Alarmierung wurden zudem einige Feuerwehrhäuser, darunter in Niederkirchen und Olsbrücken, mit Personal besetzt. Die Bereitschaften wurden gegen 21:30 Uhr aufgelöst, nachdem die Stromversorgung für rund 30 Minuten stabil geblieben war.

Über die Ursache für den Stromausfall ist der Feuerwehr nichts bekannt.

Update, 4. Oktober 2014 8:45 Uhr:

„Eine Rückwirkung aus einem fremden Netz“, war die Ursache für den Stromausfall. Weiter berichtet „Die Rheinpfalz“, heutige Lokalausgabe „Pfälzische Volkszeitung“, dass neben Otterbach-Otterberg auch Teile der Verbandsgemeinden Weilerbach, Ramstein-Miesenbach und Kaiserslautern-Süd von dem Energieausfall betroffen waren. 55 Minuten war der Umspannpunkt Otterbach vom Netz.