PM Nr. 43 – 21. November 2015 „Viele Verpflichtungen, Ehrungen und Beförderungen“ [update]

Erster Beförderungs- und Ehrungsabend für Feuerwehrangehörige

Otterberg – Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg führte am Freitagabend, 20. November, den ersten Beförderungs- und Ehrungsabend durch. Es gab allein 43 Beförderungen und 24 Ehrungen, die Bürgermeister Harald Westrich im Clubraum der Stadthalle Otterberg durchführte.

Er blickte in seiner Rede zunächst auf die letzten 16 Monate seit der Fusion zurück, in denen es auch „viele Umwälzungen“ in der Feuerwehr gab. Besonders bedankte sich Westrich bei der Wehrleitung mit Wehrleiter Matthias Apfelbeck und seinen Stellvertretern Hendrik Braun und Danny Schulz. „Das neue Team hat sich schnell zusammengefunden, gemeinsam geplant und Verantwortung übernommen. Sie haben mir bei allen Fragen beratend, objektiv, aber auch kritisch zur Seite gestanden“, so der Bürgermeister.

Er bedankte sich, stellvertretend für alle Bürgerinnen und Bürger, bei den Feuerwehrangehörigen, denn „ohne die Männer und Frauen von der Freiwilligen Feuerwehr funktionierte die Gefahrenabwehr längst nicht so gut.“ Es ist kein Job, den man „mal eben dazwischenschiebt“ – „Der Feuerwehrdienst fordert von allen viel ab“, so Westrichs Fazit.

Wehrleiter Matthias Apfelbeck gratulierte und bedankte sich im Namen der Wehrleitung. „Die hohe Anzahl der Beförderten zeigt ja, dass viele Feuerwehrleute bereit sind an Aus- und Fortbildungen teilzunehmen“, so Apfelbeck. „Das modernste Einsatzfahrzeug nützt uns nichts, wenn die Einsatzkräfte nicht entsprechend ausgebildet sind“, so sein abschließendes Fazit.

Die verpflichteten und verabschiedeten Feuerwehrangehörigen mit Bürgermeister und Wehrleitung.
Die verpflichteten und verabschiedeten Feuerwehrangehörigen mit Bürgermeister und Wehrleitung.

Verpflichtungen

Westrich verpflichtete folgende Personen zum Dienst in der Feuerwehr: Jannik Rohde, Tobias Klöpfer, Jonas Faul, Ingrid Fenske, Jan Fröhlich, Marc-Henri Huck, Kevin Lothschütz, Manuel Mück, Alexander Parr, Daniel Schulz, Martin Steidel, Ricardo Budek, Kelly Mangold, André Mayenfels, Marco Müller, Björn Weber, Leon Weber, Eric Christmann, Sarah Hahn, Marvin Sell, Christian Walz, Vanessa Welle, Sascha Jutzas und Thorsten Eckhard.

Entpflichtungen

Westrich entpflichtete folgende Personen vom Dienst in der Feuerwehr: Matthias Fischer, Sascha Böckel, Benjamin Dörr, Benjamin Gehm, Gunter Karch, Axel Opp, Moritz Rudat und Erik Meixner.

Die beförderten Feuerwehrangehörigen mit Bürgermeister und Wehrleitung.
Die beförderten Feuerwehrangehörigen mit Bürgermeister und Wehrleitung.

Beförderungen

Westrich nahm folgende Beförderungen vor: Von Feuerwehrfrauanwärterin zur Feuerwehrfrau wurde Kerstin Bleyer befördert. Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann wurde Ansgar Theißinger befördert. Vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann wurden Sven Budras, Marcel Erdmann, Frederic Feurich, Kevin Graafland, Marco Raßbach, Max Krauß, Nicolas Leu, Christoph Schehr, Marc Stephan, Thorsten Georgi, Timo Kapuz, Max Michel, Felix Peters, Tobias Tröster, Sven Weber und Florian Werle befördert. Von Oberfeuerwehrfrau zur Hauptfeuerwehrfrau wurden Christine Bischoff und Carolin Welle befördert. Vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister wurden Dominik Grimm-Blauth, Michael Fritz, Patrick Christmann, Marcel Kolb, André Schumacher und Alexander Barz befödert. Vom Löschmeister zum Oberlöschmeister wurden Erich Martin und Christian Spiegel befördert. Vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister wurden Rudi Fößer, Norbert Baron, Frank Eckfelder, Michael Metzger, Christian Scheidel, Stefan Terner, Patrick Thümmel und Marc Tremmel befördert. Von Oberlöschmeisterin zur Hauptlöschmeisterin wurde Simone Müller befördert. Zum Brandmeister wurden Michael Pfleger, Carsten Georgi, Jan Kappesser, Thomas Koll-Korn und Sebastian Peters befördert. Vom Brandmeister zum Oberbrandmeister wurde Benjamin Korn befördert. Vom Ober- zum Hauptbrandmeister wurde Benjamin Korn befördert.

Bestellung

Westrich bestellte Henning Diehl zum Betreuer der Bambini-Feuerwehr Mehlbach.

Die geehrten Feuerwehrangehörigen mit Bürgermeister und Wehrleitung.
Die geehrten Feuerwehrangehörigen mit Bürgermeister und Wehrleitung.

Ehrungen

Westrich ehrte Christoph Schehr, Dominik Grimm-Blauth, Patrick Christmann, Florian Schneck, Jens Wernersbach, Matthias Dummer, Fabian Reidenbach, Nikolai Gödtel und Patrick Gilcher für zehnjährige Feuerwehrtätigkeit. Erik Jung und Timo Theisinger wurden für 20-jährige Feuerwehrtätigkeit geehrt. Jürgen Krauß wurde für 30-jährige Feuerwehrtätigkeit geehrt. Helmut Pfänder und Ortwin Wenz wurden für 40-jährige Feuerwehrtätigkeit geehrt.

Mit dem silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz für 25-jährige Tätigkeit wurden Eckhard Grimm-Blauth, Hans Arnold, Peter Maue, Andreas Scherer, Harald Schlegler, Danny Schulz, Hendrik Braun, Harald Laier, Achim Zschunke und Stefan Terner geehrt.

Download