20. April 2017 – Hubschrauberlandesicherung, Otterberg

Der Hubschrauber landete auf einem Parkplatz.

Aufgrund eines medizinischen Notfalls, der sich gegen 15:30 Uhr ereignete, war der Anflug des Rettungshubschraubers „Christoph 53“ in die Wallonenstadt erforderlich. Die Feuerwehr Otterberg war mit 2 Fahrzeugen und 5 Einsatzkräften im Einsatz. Die Wehrleute sicherten die Landestelle des Hubschraubers auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes ab und unterstützten das Personal des Rettungsdienstes am eigentlichen Notfallort. Nach ca. 45 Minuten hob der Hubschrauber wieder ab, womit der Einsatz der Feuerwehr beendet war.

Veranstaltungshinweis