Trauerflor nach Friederike

Symbolbild

Die Einsatzfahrzeuge, unter anderem der Feuerwehr Otterberg, fahren derzeit mit Trauerflor. Zwei Feuerwehrangehörige starben am Donnerstag, 18. Januar, während den Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Sturmtief Friederike.

In Bad Salzungen (TH) wurde ein 28-Jähriger von einem Baum erschlagen. Bei Aufräumarbeiten brach in Sundern (NW) ein 51-jähriger Feuerwehrmann zusammen, der trotz Wiederbelebung später im Krankenhaus starb.

Links: