26. Mai 2018 – Absicherung einer Gefahrenstelle, Otterbach

Spaziergänger entdeckten Eichenprozessionsspinner an einem Baum, der direkt an einem Wirtschaftsweg steht. Sie informierten die Feuerwehr, die den Bereich mit Absperrband und Hinweisschildern absicherte. Gleich zwei Nester hatten die Eichenprozessionsspinner an dem Baum errichtet. Die Feuerwehr Otterbach war mit zwei Helfern und einem Fahrzeug rund 30 Minuten lang im Einsatz.

Bürgerinformationen

Solche Schilder (weißes Kreuz auf grünem Grund) markieren die Rettungspunkte. Der Rettungspunkt 6412-932 liegt an der L387 zwischen Otterberg und Höringen (Einfahrt Betonstraße).