25. April 2008 – Explosion im Kamin, Niederkirchen Talstraße

Zu einer „Explosion in einem Kamin“ rückten die Feuerwehren aus Niederkirchen, Otterberg und Schallodenbach am späten Freitagabend in die Niederkirchner Talstraße aus. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein Loch in der Außenwand eines Kamins vor, das durch ein Feuerzeug hervorgerufen wurde (siehe beigefügten Polizeibericht). Einsatzmaßnahmen mussten die Wehrleute nicht durchführen und übergaben daher die Einsatzstelle an die Polizei.

26.04.2008, 09:27 – Kriminaldirektion Kaiserslautern
Niederkirchen/Krs. Kaiserslautern, Explosion im Holzofen

Ein defektes Gasfeuerzeug in einem brennenden Holzofen dürfte die Ursache für die Beschädigung eines Kamins gewesen sein. Am Freitagabend war es in einer Gaststätte in Niederkirchen zu einer kleinen Explosion in einem brennenden Holzofen gekommen. Dadurch wurde ein Teil des Kamins in der angrenzenden Küche beschädigt. Es entstand Sachschaden von etwa 300 Euro. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen war einem Gast sein Flüssiggasfeuerzeug auf den Boden gefallen und der Metallkopf abgebrochen. Daraufhin warf der 40-Jährige das defekte Feuerzeug einfach in das Feuer des Holzofens. Die Folgen hatte er allerdings nicht bedacht.
Quelle: Internetseite der Polizei Rheinland-Pfalz