PM Nr. 6 – 13. Januar 2012 „Verkehrsunfall zwischen Otterberg und Otterbach“

Otterberg – Zu ihrem ersten Verkehrsunfall im neuen Jahr rückte die Feuerwehr Otterberg am 13. Januar gegen 6:50 Uhr in Richtung Otterbach aus. Kurz hinter der Einmündung nach Erlenbach hatte sich zuvor ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren.

Eine Fahrerin war verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frau nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus. Der Fahrer des zweiten Fahrzeuges überstand den Unfall offensichtlich unverletzt.

Die Wehrleute sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und leuchteten die Einsatzstelle aus. Sie klemmten zudem die Batterien der beiden Unfallfahrzeuge ab und reinigten die Fahrbahn.

Durch den Unfall kam es zu Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Während der Fahrzeugbergung durch den Abschleppdienst war die Landesstraße kurzfristig vollgesperrt.