Blick in die Vergangenheit und in die Zukunft (2013)

Webmaster Harald Laier

Webmaster Harald Laier

Hallo Besucher von feuerwehr-otterberg.de,

das Jahr 2013 wird in wenigen Stunden Vergangenheit sein. Daher wende ich mich, bereits zum fünften Mal, persönlich an Sie.

Blick in die Vergangenheit

In diesem Jahr ist viel passiert. Ein Blick zurück:

Auf drei Punkte, die indirekt mit der Feuerwehr Otterberg zu tun haben, möchte ich ebenfalls kurz zurückblicken.

  • Seit diesem Jahr unterstütze ich die Presse- und Medienarbeit des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz. Ich bin speziell für die Social-Media, also für Twitter und Facebook, zuständig. Zudem betreue ich den Blog des Verbandes.
  • Die Gasexplosion in Harthausen bei Speyer hat mir mal wieder gezeigt, wie gefährlich das „Hobby“ Feuerwehr sein kann. Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen und -ausrüstung bleibt immer noch ein Restrisiko. Ich bin ehrlich gesagt froh, dass es bei uns in Deutschland wenige Unfälle mit ernsthaft verletzten oder gar tödlich verletzten Feuerwehrleuten gibt. Ich hoffe, dass auch weiterhin so bleibt.
  • Das Hochwasser in Ost- und Süddeutschland war in diesem Jahr wieder dramatisch. Viele Einsatzkräfte aus ganz Deutschland, darunter auch aus Rheinland-Pfalz, haben geholfen. Leider ist meiner Meinung nach medial gesehen die Feuerwehr gegenüber anderen Organisationen etwas zu kurz gekommen. Das ist einerseits bedauerlich aber andererseits wird es auch damit erklärt, dass die Feuerwehr „Alltag“ ist. Für die Medien sind Exoten interessanter als die „normale“ Feuerwehr.

2014 – Ein kleiner Ausblick

Die Fusion der Verbandsgemeinden Otterberg und Otterbach steht im nächsten Jahr an. Die Feuerwehr als Einrichtung der Verbandsgemeinde ist davon besonders betroffen. Dieses Thema wird uns im nächsten Jahr in erster Linie, neben den Einsätzen, Übungen sowie der Aus- und Fortbildung, beschäftigen.

Zum Schluss

Zum Schluss ein großes Dankeschön an alle Kameradinnen, Kameraden und Personen, die im abgelaufenen Jahr die Presse- und Medienarbeit der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterberg unterstützt haben. Bitte auch im nächsten Jahr die Unterstützung fortsetzen, damit wir den jetzigen Stand auf jeden Fall halten.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen guten Start ins neue Jahr.

Falls Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben sollten, dann benutzen Sie bitte das Kontaktformular. Danke!

Gruß aus Otterberg,
Webmaster Harald Laier