PM Nr. 1 – 1. Januar 2015 „Silvester – Die Feuerwehr zieht Bilanz“

Symbolbild Brand 2

Otterberg – Während der Silvesternacht rückte die Feuerwehr Otterberg zu zwei Einsätzen aus.

Brand Thuja-Hecke, Otterberg Geißbergring

Rund eine Stunde war das neue Jahr alt, da rückte die Feuerwehr Otterberg zum ersten Einsatz in 2015 aus. Am Geißbergring brannte auf einer Länge von rund zehn Metern eine Thuja-Hecke. Ein mit Atemschutz ausgerüsteter Trupp löschte den Brand. Nach wenigen Minuten war das Feuer aus.

Die genaue Brandursache ist unbekannt, jedoch dürften Feuerwerkskörper ursächlich sein. Die Polizei war vor Ort und nahm den Vorfall auf.

Die Feuerwehr Otterberg war mit 14 Kräfte mit drei Fahrzeugen rund 30 Minuten im Einsatz.

Personensuche, L387/L389 Otterberg – Otterbach

Direkt nach dem ersten Einsatz meldete ein Autofahrer den Einsatzkräften eine Person, die auf der Landstraße zwischen Otterberg und Otterbach herumlaufen würde. Während der Suche entdeckten die Wehrleute aus der Wallonenstadt eine orientierungslose Frau. Sie benötigte keine medizinische Hilfe. Die Einsatzkräfte brachten die Frau zur nächsten Bushaltestelle, damit sie die Heimreise mit dem Nachtbus antreten konnte.