7. Juli 2016 – Hubschrauberlandesicherung, K37 Otterberg – Althütterhof

Rettungshubschrauber Christoph 53
Symbolbild

Aufgrund eines medizinischen Notfalls flog am frühen Abend der Rettungshubschrauber Christoph 53 aus Mannheim nach Otterberg. Der Hubschrauber landete in Höhe des Mühlwoogs auf der Kreisstraße, die daher für den Verkehr voll gesperrt war. Die Feuerwehr sicherte den Landeplatz ab und brachte den Notarzt zu dem Patienten, der sich Am Sixmeisterwoog befand. Der Verletzte wurde nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus geflogen.

Plakat

Die Feuerwehr Otterberg war rund 40 Minuten lang im Einsatz.