30. April 2011 – Schaum auf Bach, Otterberg Stadthalle (Otterbach)

Gegen 11:50 Uhr meldete ein Autofahrer einem Feuerwehrangehörigen, der gerade im Feuerwehrhaus arbeitete, Schaum auf einem Bach im Bereich der Otterberger Stadthalle. Daher alarmierte die Feuerwehreinsatzzentrale Otterberg die örtliche Wehr und informierte zudem die Integrierte Leitstelle Kaiserslautern über den Einsatz.

Während der Erkundung stellte sich heraus, dass der Schaum auf dem Bach im Zusammenhang mit einem verfrühten Hexennachtsstreich stand: Unbekannte hatten in der vorangegangenen Nacht Spülmittel in den Brunnen auf den Kirchplatz gekippt. Das Wasser im Brunnen wurde abgelassen. Davon floss ein Teil in den Otterbach und entwickelte sich zu dem „Schaumbad“. Aufgrund der geringen Menge musste die Feuerwehr Otterberg nicht tätig werden.